Charles Gounods “Le Tribut de Zamora” live aus dem Prinzregententheater München

page-de-titre-du-quadrille-brillant-d-apres-le-tribut-de-zamora-de-gounod-oliver-metra
Page de titre du quadrille brillant d’après Le Tribut de Zamora de Gounod (Oliver Métra) @Bru Zane Mediabase

Am Sonntag 28.01. wird eine andere Lücke in meiner Sammlung zum Opernzettel-Projekt gefüllt: Dank der Unterstützung von Palazzetto Bru Zane wird die letzte Oper von Charles Gounod, Le Tribut de Zamora (1881), von der bisher keine Aufnahme gab, aus dem Prinzregententheater München auf BR Klassik live übertragen!

Nach der 2017 Ausgrabung von Saint-Saëns’ Ascanio (1890) in Genf und Le timbre d’argent (1865/1877) in Paris (Opéra Comique), setzt auch 2018 die Serie der Wiederentdeckungen von Opern französischer großen Meistern fort. Hoffentlich kommt bald auch für Massenets Bacchus (1908) die Zeit.

By amandusherz

Laureato col massimo dei voti e lode all'Università di Firenze con una tesi sui Lieder di Franz Schreker, ha collaborato al programma di sala per la prima rappresentazione italiana di "Die Gezeichneten" a Palermo e ha partecipato come relatore al convegno su Schreker a Strasburgo in occasione della prima assoluta di un'opera di Schreker in Francia. Attualmente scrive la tesi di dottorato alla Goethe-Universität di Francoforte.