“Die Gezeichneten” in Berlin!

komische_oper_berlin_interior_oct_2007
@ Gryffiondor [Public Domain], via Wikimedia Commons
Great, great news! Im Januar 2018 wird die Komische Oper Die Gezeichneten endlich auch nach Berlin zurückbringen! Es dirigiert Stefan Solltesz und inseniert Calixto Bieto. Ich freue mich schon darauf, Peter Hoare als Alviano wieder erleben zu dürfen, nachdem ich ihn in dieser Rolle schon im Teatro Massimo Palermo gesehen habe. Ausrine Stundyte (Carlotta) konnte letztes Jahr schon als intensive Protagonistin in Bietos Inszenierung von Herzog Blaubarts Burg an der Komischen Oper bewundert werden.

Mehr Details in der Jahrspielzeitheft 2017/18 der Komischen Oper ab Seite 29!

PS Als ich einem Freunden meine Zweifel über eine Inszenierung von Bieto für diese Oper äußerte, antwortete er so: “Naja. Passt ja irgendwie. Alles verkommen, sexuell aufgeladen und Missbrauch und noch ein Krüppel, Dit wird schau!” – Ich fand es sehr lustig!

 

 

By amandusherz

Laureato col massimo dei voti e lode all'Università di Firenze con una tesi sui Lieder di Franz Schreker, ha collaborato al programma di sala per la prima rappresentazione italiana di "Die Gezeichneten" a Palermo e ha partecipato come relatore al convegno su Schreker a Strasburgo in occasione della prima assoluta di un'opera di Schreker in Francia. Attualmente scrive la tesi di dottorato alla Goethe-Universität di Francoforte.