“Screzi di primavera”: un video da “La via della finestra” di Zandonai

locandina

Deutscher Text unten

Sabato prossimo 28 maggio verrà presentato a Rovereto Screzi di primavera, un  video del musicologo Giuseppe Calliari tratto liberamente dall’opera di Zandonai del 1916 La via della finestra.  Giuseppe Calliari, autore di un libro su Busoni (Ferruccio Busoni. Trascrivere in musica l’infinito) è membro dell’Accademia Roveretana degli Agiati e autore di testi per spettacoli che uniscono parole e musica.L’evento è organizzato dal Centro Internazionale di Studi “Riccardo Zandonai”, che da diversi anni attraverso convegni e pubblicazioni (ai quali io stesso in più di un’occasione ho preso parte) sta ripercorrendo tutta la produzione operistica, lirica e strumentale del compositore roveretano. L’appuntamento è alla Sala Conferenze del Museo Civico (Borgo S. Caterina 42, Rovereto) alle 17.30.

Am nächsten Samstag, den 28. Mai, wird in Rovereto bei einer Veranstaltung des Centro Internazionale di Studi “Riccardo Zandonai” beim Museo Civico das Video Screzi di primavera von Giuseppe Calliari vorgestellt, frei nach der Oper La via della finestra (Der Weg durchs Fenster) von Zandonai. Calliari, ist ein Musikwissenschaftler und Mitglied der Roveretanischen Akademie der Agiati. Er hat ein Buch über Busoni veröffentlicht (Ferruccio Busoni. Trascrivere in musica l’infinito) und ist bekannt auch als Autor von Texten für Schauspiele, bei denen Worte und Töne verbunden sind. Das Centro Internazionale di Studi “Riccardo Zandonai” verfolgt seit Jahren durch Kongresse und Veröffentlichungen das Schaffen des roveretanischen Komponisten zurück. Ich selbst habe da auch gelegentlich mitgewirkt. Der Termin ist um 17:30 Uhr im Konferenzsaal des Museo Civico, Borgo S. Caterina 42, Rovereto.